Projekte/ Kurse

Unsere Projekte
In jedem Schuljahr erfahren die Kinder die Welt unter anderem in einem großen, mehrwöchigen Schul-Projekt. Im Frühjahr wird der feste Gruppenverband über weite Strecken aufgelöst, die Kinder arbeiten bunt gemischt miteinander.

In unserem Schulprojekt „Wir gestalten Schule – miteinander und füreinander“ haben wir im letzten Jahr alle gemeinsam unsere Gruppenräume farblich gestaltet, das Außengelände verschönert und auch unsere Gemeinschaftsräume bunt gemalert. Während dieser Projektwochen hat uns eine Kinder-Küchencrew täglich mit einem leckeren Buffet verwöhnt. Aufgrund der guten Erfahrungen aus diesem Projekt werden wir nun jährlich in einer Projekt-Woche gemeinsam mit allen Freie-Schule-Kindern die Schule miteinander und füreinander gestalten.

Über ein tägliches leckeres Frühstücksbuffet können wir uns seit August 2016 nicht nur zur Projektzeit, sondern jeden Tag freuen. Wöchentlich ist immer eine Gruppe für dessen Bereitstellung verantwortlich. Die Kinder planen das Frühstück, gehen einkaufen, bereiten das leckere Buffet zu und kümmern sich um das Abwaschen und Aufräumen.

Bei andern Schulprojekten nutzen wir auch vielfältige Außentermine, an denen unsere Kinder mit Picknick versehen in die Welt hinausstreifen, um vor Ort mit Experten zu sprechen, zu agieren, zu lernen, zu schauen, zu staunen … schlaue Leute kommen in die Schule, Fachleute teilen ihr Wissen und bereichern so den Erfahrungsschatz der Freie-Schule-Kinder.

 

In den vergangenen Jahren entdeckten alle Kleinen und Großen die Welt der Bäume, verschiedene Handwerksbereiche, besuchten die Steinzeit, das alte und neue Europa, die Welt der Erfinder und gingen weit mehr als 1200 Schritte durch Magdeburg. Es gab auch schon ein großes Olympia-Projekt, bei dem Sommer- und Winterspiele sowie Paralympics erforscht und selbst erlebt wurden.

Die Freie-Schule-Kinder tauchten in die Unterwasser-Welt ein, entdeckten das Mittelalter oder flogen durch das Universum und erforschten Sonne, Mond und Sterne.

Die Ergebnisse sind mehr als sehenswert. Man kann sie fühlen, riechen, schmecken, anfassen. Hier findet Lernen mit allen Sinnen statt, denn die entstandenen Ausstellungen schmücken über viele Wochen das gesamte Schulhaus und laden alle, die in der Schule verweilen, immer wieder zum Lesen und Betrachten ein. Selbstgebundene Projektbüchlein, Modelle in allen Formen und Variationen, Führungen durch Kinder, kleine und größere Theaterszenen und meist ein großes Abschlussfest runden diese gemeinsame Arbeit ab.

Unsere Kurse
Durch vielfältige Kurse wird das Lern- und Spielangebot an der Freien Schule erweitert und ermöglicht den Kindern, sich in vielen Bereichen auszuprobieren, Interessen und Talente zu entdecken, gemeinsam aktiv zu werden.

Die fakultativen Kurse können von den Schüler/innen frei gewählt werden. Sie finden Dienstags in der dritten Arbeitsphase oder täglich ab 14.30 Uhr statt. Die Kurse erstrecken sich in der Regel über einen Zeitraum von vier Wochen und werden in ihrer Vielfalt gemeinsam von Pädagog/innen, FSJler/innen und Eltern gestaltet, z.B.

  • Jonglieren, Experimente, Schach, Filzen, Trommeln, Töpfern, Nähen, Kochen, Erste Hilfe u.a.

 

Tatkräftige Unterstützung gesucht!
Das Pädagog/innen-Team nimmt gern jederzeit Anregungen und Hinweise zur Gestaltung neuer Kurse entgegen und freut sich über tatkräftige Unterstützung durch Eltern und Freunde des Vereins, um das Kursangebot zu erweitern und Werkstätten, Horträume und Ateliers mit Leben zu füllen.